Sprachreise in Irlands Hauptstädte
Sprachreise in die Hauptstädte Irlands
Dublin und Belfast

Am 11. Oktober 2013 flogen Dennis und Sheila mit einer Gruppe nach Irland, um dort die beiden Hauptstädte der grünen Insel zu erkunden.

Nach der Ankunft in Dublin am Freitag, startete die Gruppe mit einem gemütlichen Abendessen und anschließenden Besuch im traditionellen irischen Pub das gemeinsame Wochenende. 
Samstags teilte sich die Gruppe auf, da ein Teil Dublin und seine Sehenswürdigkeiten bereits kannten. 
Dennis besichtigte mit der einen Gruppenhälfte Dublin City, unter anderem das Guinness Storehouse und Trinity College mit dem 'Book of Kells'.
Währenddessen fuhr Sheila mit den anderen Gruppenteilnehmern an die Küste Dublins nach Bray.
Am Sonntag ging es mit der gesamten Gruppe nach Nordirland. Mit Paddywagons ging es in Dublin los und nach einem Zwischenstop in Monasterboice ging es weiter nach Belfast. Während der Fahrt wurde die Geschichte über Land und Leute erzählt. 
In Belfast angekommen war der erste Stop das Titanic Belfast, ein ausgezeichnetes und interessantes Besucherzentrum über die Geschichte der Titanic. Anschließend entschied sich die Gruppe eine Black Taxi Tour zur Belfast Peace Wall zu machen. Dies war ein einzigartiges, emotionales und interessantes Erlebnis. 
Abends ging es mit dem Bus zurück nach Dublin.

Bilder dieser Reise finden Sie auf unserer Facebook Seite.